Seite drucken
 

15.01.2010:

Neuer Händler in Portugal etabliert

Dürkopp Adler hat MARTECPOR als neuen Vertriebspartner für die Länder Portugal und Marokko benannt und baut damit seine Präsenz auf diesen Märkten nachhaltig aus

Dürkopp Adler wird von den Kunden in Portugal und Marokko als zuverlässiger Partner für innovative Nähtechnik geschätzt und hat sich über die letzten Jahrzehnte eine führende Stellung erarbeitet. Um die Position in diesen nach wie vor wichtigen Märkten gezielt auszubauen, wurde nun die Fa. MARTECPOR - Automatismo Unip. Lda. als neuer Vertriebspartner benannt.

Das Unternehmen MARTECPOR ist seit 10 Jahren in Portugal und Marokko aktiv und verfügt am Standort Santo Tirso über eine sehr günstige Lage zu allen wichtigen Produktionszentren Portugals sowie zum Flughafen Porto. Dort wurde in neue Räumlichkeiten mit eigenem Showroom, neue Ausstattung und Fahrzeuge investiert. Ein Team aus insgesamt 6 qualifizierten Verkaufs- und Servicetechnikern wird die Bedarfe der Kunden schnell und kompetent beantworten und höchste Ansprüche an Kundennähe erfüllen. Ein Lager an Teilen und Standardmaschinen ist bereits installiert und sichert eine hohe Verfügbarkeit.

Der Geschäftsführer von MARTECPOR Herr Leonel Martins, Portugiese und langjähriger Branchenprofi, hat sich zum Ziel gesetzt, seine Marktstellung mit den Produkten und Dienstleistungen von Dürkopp Adler nachhaltig zu erhöhen und für alle Kundensegmente in den Bereichen Bekleidungsherstellung, Automotive, Techn. Textilien und Schuhe einen Premium Pre- und After Sales Service zu bieten. Martins:
"Dürkopp Adler ist eine starke Marke der Nähtechnik und genießt in Portugal einen ausgezeichneten Ruf. Es ist mein Ziel, die bestehenden Kunden optimal zu bedienen und neue Kunden zu gewinnen. Hierbei setzte ich auf Kundennähe, technische Kompetenz und die bewährten Produkte von Dürkopp Adler".

Fazit: Mit dem neuen Vertriebspartner MARTECPOR wird die Marke Dürkopp Adler motiviert und qualifiziert vertreten.


Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adobe Reader

getacro

Für das Ansehen von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen können.