Seite drucken
 

28.02.2011:

Dürkopp Adler präsentiert sich auf der Texprocess

Dürkopp Adler präsentiert sich auf der Texprocess Neuer Auftritt bei der Premiere Dürkopp Adler setzt auf die Texprocess. Bei der Premiere der neuen internationalen Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien, die vom 24 bis 27. Mai 2011 in Frankfurt stattfindet, präsentiert sich der Bielefelder Nähtechnikspezialist mit einem über 400 Quadratmeter großen Stand. Die neue Leitmesse findet parallel zur etablierten Techtextil statt.

Dürkopp Adler präsentiert sich auf der Texprocess
 
Neuer Auftritt bei der Premiere
 
Dürkopp Adler setzt auf die Texprocess. Bei der Premiere der neuen internationalen Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und flexiblen Materialien, die vom 24 bis 27. Mai 2011 in Frankfurt stattfindet, präsentiert sich der Bielefelder Nähtechnikspezialist mit einem über 400 Quadratmeter großen Stand. Die neue Leitmesse findet parallel zur etablierten Techtextil statt.
 
„Durch die Kombination mit der Techtextil erhoffen wir uns eine breitere Informationsqualität für potentielle Besucher auch aus dem Überseebereich“, sagt Friedbert Schulz, Head of Marketing bei der Dürkopp Adler AG. „Das umfassendere Ausstellerangebot macht die Messe für internationale Gäste deutlich interessanter.“
Auf dem Stand (Halle 5.1 B90) zeigt Dürkopp Adler zahlreiche Exponate aus den Segmenten Apparel und Medium Heavy Duty. Darunter werden auch echte Premieren sein, die auf der Texprocess zum ersten Mal dem Fachpublikum präsentiert werden. Neu ist auch der Messeslogan „Meet your friends“ . Der Slogan findet sich auch in der Gestaltung des Messestandes wieder. Zentraler Ort ist ein großer Kommunikationsbereich. Dürkopp Adler lädt auf der Texprocess zum Gespräch miteinander ein.
 
Neue Leitmesse löst IMB ab
 
Die Texprocess löst die IMB als neue Leitmesse für die Verarbeitung von textilen und weiteren flexiblen Materialien ab. Auf der Texprocess präsentieren die Unternehmen erstmals ihre Innovationen und Hightech-Lösungen für die textilverarbeitende Industrie. Unter den Ausstellern sind die internationalen Marktführer aus den Herstellerländern für Textilverarbeitungstechnologien wie Deutschland, Italien, Japan, China, Korea und Taiwan.  


Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adobe Reader

getacro

Für das Ansehen von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen können.