Seite drucken
 

20.02.2012:

BEISLER – eine starke Marke in der Bekleidungsindustrie geht neu gestärkt in den Markt

Es gibt wohl kaum einen Namen in der Bekleidungsindustrie, der so tief mit Automation in der Hosenproduktion verwurzelt ist. Schon in den 1970-1980er Jahren hat sich das Unternehmen intensiv mit der Qualitäts- und Leistungsverbesserung bei der Produktion von Hosen beschäftigt.

 

Viele Erfindungen, die heute als Stand der Technik gelten, sind in Hösbach bei Aschaffenburg entwickelt worden. Das Nähen von schönen und gleichmäßigen Paspeltaschen zum Beispiel ist kein Hexenwerk mehr. Was manuell mehrere Minuten pro Tasche gedauert hat, wird heute in Sekunden gefertigt. Die ersten Automaten die diesen Arbeitsgang mit Falten, Nähen, Aufschneiden und Eckeneinschneiden perfektionierten, wurden schon 1969 von Beisler gezeigt und patentiert.
 
Bereits 1949 gegründet, gehört die Beisler GmbH schon seit 1998 zur Dürkopp Adler Gruppe. Um Gegenseitig vom Know-How zu profitieren, wurde nach und nach die Hosenautomation mit der Fertigung der Dürkopp Adler Nähanlagen zusammengelegt. Für die Beisler Produkte hatte das den Vorteil einer größeren Flexibilität in der Steuerungstechnik und Synergieeffekte in der Entwicklung sowie im Einkauf von Komponenten. Auf der anderen Seite profitierten die Bielefelder von dem umfassenden Wissen der Beisler Mitarbeiter um ganz spezielle Anforderungen in der Hosenfertigung.
 
Ganz besonders in großen Kundenprojekten hat die Zusammenarbeit für den Absatz positive Auswirkungen. Die Dürkopp Adler Produkte für das Sakko und die Beisler Nähautomaten für die Hose gelten im Markt als eine ideale Ergänzung. Service, Beratung und Ersatzteile aus einer Hand sind für Abnehmer und Produzenten gleichermaßen von Vorteil.
 
Der nächste logische Schritt wurde nun am 31.12.2011 vollzogen. Die Geschäftstätigkeit der Beisler GmbH ging zu diesem Zeitpunkt - auch in rechtlicher Hinsicht – weitestgehend in der Dürkopp Adler AG auf. Für die Kunden bedeutet dies nun nur noch einen Ansprechpartner in Vertrieb und Service. Schnellere Antwort- und Lieferzeiten für die Kunden der Marke Beisler sind das Ziel dieser organisatorischen Veränderung.  
 
In einer ersten Reaktion haben sich die Kunden sehr positiv über die durchgeführten Änderungen geäußert. Auch der Auftritt von Beisler in öffentlichen Medien wird nun von Dürkopp Adler direkt betreut. Von Prospekten über Anzeigen, Preislisten und den Werbeauftritt wird man in Zukunft von der Dürkopp Adler Präsenz in den Medien profitieren können. Ein frisches, gemeinsames, neues Layout wird dafür sorgen, dass die Marke „Beisler“ stärker in den Blickpunkt gerückt wird.
 
Dies gilt natürlich ganz besonders für die Zielgruppe Hosenproduktion. Nach dem Marken Re-launch auf der Texprocess in Frankfurt (Mai 2011) und der CISMA 2011 in Shanghai zeigen sich schon die ersten positiven Veränderungen. Eine vollkommen neue Vertriebsschiene entsteht in diesen Monaten in China speziell für Beisler Produkte. Und das ist erst der Anfang. Eine weltweite Produkt- und Vertriebsinitiative wird in 2012 folgen.
 
Als Ansprechpartner stehen neben den bekannten Dürkopp Adler Vertriebsbeauftragten, auch nach wie vor das Beisler Kompetenzteam zur Verfügung. Wir wünschen allen unseren Kunden und weltweiten Vertriebspartnern weiterhin viel Erfolg mit der "Beisler" Nähautomatisation.


Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adobe Reader

getacro

Für das Ansehen von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen können.