Seite drucken
 

11.01.2018:

Messe Heimtextil: Digitalisierte Produktion im Focus

Individualisierte Massenproduktion ist das Zukunftsthema auf der Messe Heimtextil vom 9.-12. Januar 2018 in Frankfurt . Beispiel: Wenn die Kissen im Geschäft nicht zum eigenen Sofa passen, wählt der Kunde sein Wunschdesign online. Innerhalb weniger Stunden oder Tage werden ihm dann seine individuellen Kissen geliefert. Möglich wird dies durch Fertigungssysteme, in denen alle Prozesschritte vom Design über Druck und Zuschnitt bis zum Nähen voll integriert sind und an einem Ort ablaufen. Nur das, was wirklich bestellt ist, soll produziert werden, so dass wenig bis gar kein Abfall entsteht. So wird auch die Umwelt nachhaltig geschont. 

Dürkopp Adler, Pfaff Industrial und KSL sind als Technologieführer in Automatisierung und IoT-Technologie Partner der Textilindustrie und entwickeln Projekte für dieses neue Geschäftsmodell.


Bilder

 
Digitalisierte Kissenherstellung mit Dürkopp Adler auf der Messe Heimtextil 2018 in Frankfurt
Kontakt

Haben Sie Fragen zu diesem Bereich? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adobe Reader

getacro

Für das Ansehen von PDF-Dokumenten benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos von der Adobe-Webseite herunterladen können.